2013/12/19

Mission Impossible Step #7 – Die Landingpage & der Newsletter

Damit fehlte nur noch der Online-Auftritt des Comics. Das Design wollte ich reduziert halten, um dem Comic nicht die Show zu stehlen. Und ich griff einige Elemente vom Umschlag wieder auf um einen Wiedererkennungswert zu haben. Andreas, unser Programmierer, hat es sogar hinbekommen dem Comic einen Blätter-Effekt zu geben – und das ohne Flash! Denn die meisten mobilen Endgeräte unterstützen das ja leider nicht.
Jetzt zum Weihnachts-Comic
Wer den Comic jetzt noch immer nicht gelesen hat, bitte hier klicken! Auf der Page gibt es ihn übrigens auch als .pdf zum Downloaden. Auch dafür musste ich nochmal mit InDesign kämpfen, denn auf Apple Produkten wurde das Türkis als Neongrün angezeigt. Da kamen die Geräte wohl mit den konvertierten Farbprofilen nicht klar. (ᗒᗣᗕ)՞



Als auch diese Hürde genommen war, blieb nur noch das Newsletter-Design übrig. Alle Kunden, die von uns leider kein Heft bekommen konnten, sollten zumindest einen Gruß und den Link zur Page per E-Mail erhalten. Eigentlich komisch, dass ich hier noch nie eines meiner Newsletter-Designs präsentiert habe, obwohl das schon seit 5 Jahren mein Job ist. Höchste Zeit, dass sich das ändert. ^^b

Und das war's. Alles noch vor Weihnachten geschafft.
Körperlicher Zustand: Erledigt
Geistiger Zustand: Komatös
Seelischer Zustand: Ultra-glücklich

Es war wirklich sehr anstrengend und stressig. Ich glaube ich habe meine ersten grauen Haare bekommen. Aber ich bin einfach so happy, dass ich es trotz allem geschafft habe. Ich würde es jederzeit wieder tun. Und ich hoffe sehr, es gefällt euch!

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal für die tolle Unterstützung an Kay, Afi und Andreas.
Vielen Dank auch für das positive Feedback. Es bedeutet mir sehr viel. (^3^)

Bis bald!
Die ritchat (^. , .^)ノ

» Nochmal von vorne

Die ganze Geschichte:
Vorwort
Step #1 – Das Paneling
Step #2 – Die Skizzen
Step #3 – Die Linearts
Step #4 – Die Koloration
Step #5 – Die Drucksachen
Step #6 – Die Grußkarte
Step #7 – Die Landingpage & der Newsletter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen