2013/12/19

Mission Impossible: Der Weihnachts-Comic

Was hatte ich mir bloß dabei gedacht?
Um ganz ehrlich zu sein: Wenig. Schwups, hatten die Worte meinen Mund verlassen und ich hatte den Salat. Eigentlich war es doch auch eine gute Idee gewesen – Hätte ich denn auch das Timing berücksichtig.

Was die Katze schon wieder angestellt hat? Ganz einfach: Ende Oktober wurde es bei netnomics langsam Zeit sich Gedanken um ein Weihnachtsgeschenk für unsere Kunden zu machen. Im Meeting hatte ich eine spontane Eingebung: Wie wäre es, einen Comic für die Kunden zu zeichnen?


 Zum Comic


Die Geschichte war auch schnell ausgedacht:


Santa ist deprimiert, weil die Kinder keine Wunschzettel-Post mehr schicken. Er denkt, dass man ihn vergessen hätte. Der Nordpol hat die Geschenkeproduktion komplett eingestellt. Wozu Geschenke herstellen, wenn  sich niemand mehr etwas wünscht?
Rudolph und ein junger Weihnachtself beschließen, dass es so nicht weitergehen kann und ziehen los um herauszufinden, was die Wurzel allen Übels ist. Schnell entdecken sie, dass die Kinder doch noch Wunschzettel schreiben – Allerdings per E-Mail!
Und so kaufen die beiden Santa ein Weihnachtsgeschenk: Ein Tablet.
Santa liest das erste Mal in seinem Leben E-Mails und ist überwältigt von den ganzen Wunschzetteln, Grüßen und mehr. Weihnachten ist gerettet! Happy End!

Der Clou an der ganzen Geschichte ist, das netnomics eine Firma für E-Mail Marketing ist (KEIN SPAM! ;-) ). Die Story passt also einfach wie die Faust auf’s Auge. Das fanden dann auch meine Chefs und entschieden sich dafür meine Idee umzusetzen. Verdammt, war ich happy – Bis ich in den Kalender sah.

Anfang Dezember sollte der Comic komplett fertig sein um noch rechtzeitig bis Weihnachten gedruckt werden zu können. Mit anderen Worten: 1 Monat Zeit. Nur 1 Monat. 1! Doof, doof, doof. Ich bin so doof! Erst denken, dann reden! Aber jetzt war es zu spät und ich musste die Sache durchziehen.

Und so plante ich meine persönliche Mission Impossible:


Vorwort
Step #1 – Das Paneling
Step #2 – Die Skizzen
Step #3 – Die Linearts
Step #4 – Die Koloration
Step #5 – Die Drucksachen
Step #6 – Die Grußkarte
Step #7 – Die Landingpage & der Newsletter

Für das komplette Making-of, einfach die Links oben klicken oder an jedem Beitragsende dem Link folgen:

» Mission Impossible Step #1 – Das Paneling

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen